20Mai
2014

Ohne Schwimmen

Wir schon gesagt, so ohne Schwimmen ist mir jetzt richtig langweilig hier. Ich hab nichts mehr zu tun und meine Kurse sind auch nicht ganz so cool, wir ich gehofft hatte. Kostüm Design ist mehr zuhören und geschichtliche Kostüme auswendig zu lernen, worauf ich überhaupt keinen Bock hatte. Ich hab also den Teil immer im Unterricht verschlafen, im wahrsten Sinne des Wortes. Es war mir so egal, was die Lehrerin davon hielt. Hier bekommt man keine Note für Mitarbeit oder zuhören im Unterricht. Wir haben beschissene Theaterstücke lesen müssen und dann ganz aufwendig Recherche für die Kostüme der verschiedenen Charaktere machen müssen und all so was.
In meiner Film Study Klasse haben wir dann doch nicht die Filme geschaut, die auf dem Plan standen, sondern kürzere, damit wir früher gehen konnten. Das war zwar lieb, aber die Filme waren komisch. Vielleicht waren es rein visuell qualitativ bessere Filme, hatten bessere Produzenten, aber egal was ich hier gelernt habe, mir ist immer noch die Geschichte wichtiger als wie der Film gemacht wurde. Unser Lehrer hasst Michael Bay, weil dieser sich rein gar nicht an die Regeln des guten Filmemachens hält, aber ich schaue lieber Transformers oder so, als irgendwelche langweilige Dramen, wo alles ewig langsam voran geht und keiner der Charaktere irgendeine art Entwicklung zeigt. Die sind immer gleich depressiv.
Das einzig interessante war Fotographie. Ich glaube hier habe ich einiges neues gelernt.